Resultat zu : #PsychischeGesundheit

  • Atmung

    Da COVID-19 die Atemwege angreift, kann es während der akuten Infektion, aber eben auch danach zu Kurzatmigkeit und Atemnot kommen. Angst und Erstickungsgefühle oder die Einschränkung der physischen Leistungsfähigkeit können den Alltag stark beeinträchtigen. weiterlesen
  • Schlaf

    Aufgrund von Long-COVID können sowohl Ein- als auch Durchschlafstörungen auftreten. Wer vor dem Einschlafen oder mitten in der Nacht wachliegt, ist tagsüber körperlich und geistig eher müde. Das kann auch den Schlaf-/Wachrhythmus aus dem Gleichgewicht bringen. weiterlesen
  • Schmerz

    Diese Symptomgruppe ist eine der häufigsten. Dazu gehören Muskel-, Glieder- und Gelenkschmerzen, Schmerzen in Bauch und Brust, Krämpfe und Steifigkeit, oder Kopfschmerzen und Migräneattacken. Auch im Bereich der Lunge kann es zu Schmerzen und einem Engegefühl kommen. weiterlesen
  • Psychische Gesundheit

    Long-COVID beeinträchtigt die psychische Gesundheit. Zu den Symptomen gehören Depression, Angst und Panikattacken, sowie eine geringere Resilienz, etwa bei der Bewältigung von Schmerzen. Hierfür kommen sowohl soziale und psychische als auch neurologische Ursachen infrage. weiterlesen